Haeufig gestellte Fragen

Ist Phuket und besonders die Gegend um Naiharn Baan Bua sicher? 

Ja, die Sicherheit von Phuket ist einer der großen Vorzüge dieses Reiseziels, eines der sichersten Touristenziele von Thailand. Die Villa “Spirit of Asia” liegt in einer weitläufigen Anlage mit 38 Villen, die rund um die Uhr von mehreren Security Guards mit moderner Sicherheitstechnik überwacht wird.

Thailand hatte Demonstrationen. Könnte das meinen Urlaub stören?

Nein. Die beiden Demonstrationen der letzten drei Jahre fanden in Bangkok statt. Phuket liegt fast 1000km davon entfernt und hatte noch nie Unruhen. Bei einem Machtwechsel könnte es zu weiteren Unruhen kommen. Aber es ist zu erwarten, daß diese auf Bangkok beschränkt bleiben.

In Phuket gibt es keine besonderen politischen Aktivitäten. Es ist eine fast internationale Insel mit einem eigenen Wirtschaftszyklus; seit Jahren wird über eine zunehmende Selbständigkeit diskutiert. Eins ist sicher: Fernsehbilder, die konzentriert auf Sensationen schauen, vermitteln immer den Eindruck, lokale Probleme seien landesweit. Wir hatten das sehr deutlich beim Tsunami 2004 erlebt: Phuket hatte nur relativ geringe Schäden. Man sprach aber meist über Phuket, weil es so bekannt ist. Jedoch: Die Schäden lagen an anderen Orten. Focus titelte „Hölle im Paradies“. So etwas verkauft sich. Die Schäden waren schnell beseitigt, aber die Wirtschaft brach in den ersten Monaten um 90% ein.

Phuket hat das Problem, daß es an einigen Stellen, z.B. Patong, zu voll wird. Naiharn ist dagegen noch relativ ruhig. Die Mönche bestimmen hier die Atmosphäre ganz wesentlich, weil ihnen der Hauptteil der Strandgrundstücke gehört. Ihr großer Tempel prägt das Bild der Lagune. Naiharn ist nach wie vor sehr attraktiv. Kein anderer Strand hat diese Merkmale.

Wie ist die ärztliche Versorgung auf Phuket?

Phuket verfügt über sehr gute private so wie staatliche Krankenhäuser mit hervorragendem Service. Die Ausbildung der thailändischen Ärzte ist gut. Es gibt auch einen deutschen Arzt, der hier in Phuket zusammen mit internationalen Spezialisten eine Privatklinik betreibt; einer der wenigen ausländischen Ärzte mit thailändischer Zulassung.

Gehören tatsächlich alle abgebildeten Gebäude dazu?

Ja, das Anwesen ist unterteilt in Schlafhaus und Wohnhaus. Dazu kommen zwei Garagen und drei Pavillons, auf Thailändisch: Salas. Die weitere Unterteilung finden Sie unter „Ausstattung“. Durch die Hanglage hat die Villa zwei Stockwerke. Das Erdgeschoss ist für Besucher gedacht, das obere Geschoss ist rein privat: 2 Schlafzimmer, Arbeitszimmer, 2 Bäder, Wohnzimmer, Eßzimmer, Toilette, Küche, Vorratsraum, Waschraum. Von der Küche geht es über eine kleine Brücke zum Pavillon, der zum Frühstücken einlädt.
Im Erdgeschoss liegt der Eingang, dahinter drei offene Räume: Kunstgalerie, Konferenzzimmer und Unterhaltungszimmer – und zwei Apartments: Ein kleines und ein großes. Zwei Brücken verbinden Wohn- und Schlafhaus, unter ihnen läuft ein dreistufiger Wasserfall. Vom Erdgeschoss führt eine kleine Treppe zum Poolbereich: Pool, Pool-Pavillon, großes Pooldeck, Gym. Von hier hinab über drei Gärten zum großen Teich mit dem dritten Pavillon.

Was macht die Villa einzigartig?

Die Villa wird durch eine Kombination von Merkmalen einzigartig: die Aussichten in die Natur, die Kunst und eine liebevolle, stilvolle Einrichtung. Sie bietet Abwechslung und Ambiente. Eine Besonderheit sind die drei Pavillons, von denen Sie verschiedene Blicke haben, einer besser als der andere. Sie können das Haus sowohl in geschlossenen als in offenen Räumen erleben. Es ist völlig unabhängig vom Wetter. Im Monsunregen ist es ähnlich attraktiv wie an heißen Tagen, weil es viele offene, aber überdachte Räume hat. An heißen Tagen bieten die großen Bäume Schatten. Durch die zwei Stockwerke lassen sich die Privatsphären von verschiedenen Mietern – falls sinnvoll – gut trennen. Die Villa ist großzügig und geräumig gestaltet. Die Villa ist vollständig von herrlich bepflanzten Gärten umgeben. Sie kombiniert üppige Natur mit weiten Blicken.

Ist die Villa mit einer Mauer umgeben?

Die Villa ist hangseitig an zwei Seiten mit einer Mauer umgeben, die durch die Bepflanzung unsichtbar ist. Talseitig sind die Gärten mit dem großen Teich durch dichte Bepflanzung begrenzt.

Ist die Villa einsehbar?

Die Villa und Pool sind nicht einsehbar. Vollkommene Privatsphäre ist ein wesentliches Merkmal.

Kann ich meinen Computer mitbringen?

Ganz sicher. Wir stellen eine funktionsfähige Einwahlmöglichkeit ins Internet zur Verfügung. Wir haben mit einem optischen Kabel die schnellstmögliche Verbindung.

Außerdem: Es gibt 2 Computer mit jeweils einem Laserdrucker, mit denen die Einwahl funktioniert. Die Villa verfügt über zwei Router, die fast das ganze Gelände erfassen. Über die Computertechnik und die Unterhaltungsmöglichkeiten informiert unser Leitfaden (Villa Directory).

Gibt es eine Massagebank für Thai-Massage?

Ja, die gibt es. Auf Wunsch besorgen Ihnen die Hausmanager eine Masseurin.

Bekomme ich am Flughafen in Phuket ein Taxi ohne Probleme?

Ganz gewiß. Sie gehen in der Ankunftshalle durch die letzte Kontrolle und gehen direkt auf zwei Flughafen-Taxi-Unternehmen zu. Die haben festgelegte Preise. Zur Zeit ca 1000 Baht. Dort sagen Sie „Naiharn Beach – Naiharn Baan Bua Village.“ Sie haben die Telefonnr. vom Hausmanager Ya, der schon auf Sie wartet. Wir empfehlen den Stand vor der Halle mit „Metered Taxi“. Sie zahlen den Zählerstand etwa 750 THB + 100 THB Flughafenzuschlag. Das ist etwas billiger, die Fahrer fahren ohne Diskussion ins Haus und sie fahren nicht so ruppig. Wir empfehlen auch, einen Flughafentransfer beim Hausmanager zu buchen.

Unser Flieger geht erst spät abends zurück – können wir einen „Late Check-Out“ haben?

Ja. Wir vermeiden grundsätzlich einen Mieterwechsel am gleichen Tag. Dann ist der Late Check-Out überhaupt kein Problem. Andernfalls können Sie Ihr Gepäck im Klein-Apartment im Erdgeschoss tagsüber unterstellen und das kleine Bad benutzen. Sprechen Sie bitten mit dem Hausmanager: Er wird eine für Sie optimale Lösung finden. Ggfs. werden wir uns mit dem Nachmieter arrangieren.

Gibt es einen Grill?

Es gibt zwei Grills, 7 Beistelltische dazu einen Haupttisch mit vier Stühlen in der Pool Sala. Dazu kommen 9 weitere Stühle. Alle Zusatzeinrichtungen für das Grillen auf dem Pooldeck sind vorhanden. Wir haben die Grills mit uns und 15 Gästen erfolgreich getestet.

Gibt es Anleitungen für das Haus?

Es gibt eine Kurzanleitung, eine Seite, laminiert. Zusätzlich gibt eine ausführliche Beschreibung von ca. 20 Seiten. Computainment-Schrank und Sauna haben jeweils auch eine spezifische Anleitung, eine Seite laminiert, direkt am Gerät. Jeder Fernseher hat ein Verzeichnis der Kanäle. Beigelegt ist eine Seite mit unserem Unterhaltungsangebot.

Gibt es einen Frühstücksservice?

Wenn es wirklich wichtig sein sollte, bietet unsere Reinigungsfrau Wee – gelernte Köchin und Haushälterin – einen solchen Service an. Ansonsten bietet sich unser Herd für die Eier an und auch die Kaffeemaschine.

Gibt es Kinderbett, Kinderhochstuhl, Massagebank?

Nein, weil diese Gegenstände in 5 Jahren jeweils nur einmal nachgefragt wurden. Unser Verfahren: Wenn die Gegenstände zweimal und mehr nachgefragt werden, werden sie – wenn es ins wirtschaftliche Konzept passt – angeschafft.

Sollten Sie weitere Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt Formular und wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen.